Datum: 18. Juli 2021 um 19:24
Dauer: 7 Stunden 6 Minuten
Einsatzart: Unwetter
Einsatzort: Inzell, Ortsgebiet
Einsatzleiter: Stadler
Fahrzeuge: Florian Inzell 11/1, Florian Inzell 12/1, Florian Inzell 20/1, Florian Inzell 56/1, Florian Inzell 62/1


Einsatzbericht:

Am Abend des 18.07.2021 wurde die Feuerwehr Inzell zu mehreren Hochwassereinsätzen aufgrund des heftig eintretenden Starkregens gerufen.

Insgesamt 27 verschiedene Einsatzorte mussten gesichtet und Priorisiert werden.

Von vollgelaufenen Kellern, unterspülten Brücken, überschwemmten Straßen und Sichern von Gebäuden war allerhand geboten.

Aufgrund des rasch steigenden Einsatzpensums wurden sogleich überörtliche Kräfte hinzugezogen.

Die Feuerwehren Oberwössen, Ruhpolding, Hammer, Eisenärzt, Vachendorf, Palling, Übersee sowie die Schnelleingreifgruppe des BRKs, Wasserrettung und kommunale Kräfte des Bauhofs unterstützen die vorhandenen Kräfte.

Glücklicherweise lies der Starkregen genau so schnell nach, wie er auch gekommen war.

Nach Abarbeiten der diversen Einsatzstellen konnte die Feuerwehr Inzell um 23:30 Uhr ihren Hochwassereinsatz größten Teils beenden.

Die Feuerwehr Inzell bedankt sich recht herzlich bei allen beteiligten Kräften für die rasche und tatkräftige Unterstützung!