Datum: 6. Juni 2020 
Alarmzeit: 17:20 Uhr 
Dauer: 3 Stunden 30 Minuten 
Art: THL – technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Inzell, Abzweigung B305/B306 
Einsatzleiter: Stadler 
Fahrzeuge: Florian Inzell 11/1, Florian Inzell 12/1, Florian Inzell 20/1, Florian Inzell 62/1 


Einsatzbericht:

Am 06.06.2020 gegen 17:20 Uhr wurde die Feuerwehr Inzell zu einem Verkehrsunfall auf die B 306 Abzweigung B305 gerufen.

Ein mit drei Personen und einem Hund besetztes SUV wollte von Weißbach kommend in Richtung Ruhpolding auf die B305 abbiegen. Zur gleichen Zeit befuhr ein Motorradfahrer die B306 von Inzell kommend in Richtung Weißbach.

Beim Abbiegevorgang an der Abzweigung kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Trotz der sofort eingeleiteten Reanimationsmaßnahmen durch Ersthelfer verstarb der Motorradfahrer noch am Unfallort.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass das über 2 Tonnen schwere SUV um die eigene Achse gedreht wurde.

Die drei Insassen des SUVs wurden mit leichten Verletzungen und einem Schock dem Rettungsdienst übergeben, der Hund ist wohlauf.

Die Feuerwehr Inzell unterstützte bei der Reanimation und Erstversorgung, betreute die Unfallbeteiligten, sicherte die Unfallstelle, lenkte den Verkehr und band auslaufende Betriebsstoffe.