Datum: 4. Juli 2017 
Alarmzeit: 10:52 Uhr 
Dauer: 2 Stunden 8 Minuten 
Art: THL 
Einsatzort: Inzell, B306 Höhe Abzweigung Hutterer 
Einsatzleiter: Stadler, Albert 
Mannschaftsstärke: 17 
Fahrzeuge: Florian Inzell 11/1, Florian Inzell 12/1, Florian Inzell 20/1, Florian Inzell 62/1, Ölschadenanhänger 


Einsatzbericht:

Am 04.07.2017 wurden die Feuerwehren Inzell, Hammer und Weißbach gegen 10:50 Uhr zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person alarmiert.
Eine Berchtesgadenerin war mit ihrem VW Golf auf der B306 in Richtung Traunstein unterwegs.
An der Einmündung zur Abzweigung Hutterer Weg wollte die Frau wenden und übersah beim Einfahren auf die B306 den hinter ihr fahrenden Sattelzug.
Trotz sofortiger Bremsung des LKWs wurde der PKW an der Fahrerseite getroffen.
Die Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Unfallwrack befreit werden.
Sie wurde mit schweren, jedoch nicht lebensbedrohlichen Verletzungen dem Rettungsdienst übergeben.
Die Feuerwehr Inzell war mit 17 Mann im Einsatz, führte die technische Rettung mit Spreizer und Schere durch, unterstützte den Rettungsdienst und sicherte die Unfallstelle.

DSC_0133