Datum: 27. April 2019 
Alarmzeit: 19:30 Uhr 
Dauer: 1 Stunde 
Einsatzort: Inzell, Schmelzer Str. 
Einsatzleiter: Stadler 
Fahrzeuge: Florian Inzell 12/1, Florian Inzell 62/1 


Einsatzbericht:

Am Samstag gegen 19:30 Uhr wurde die Feuerwehr Inzell telefonisch darüber informiert, dass in der Schmelzer Straße eine Katze zwischen zwei Garagenmauern feststeckt.

Da sich gerade ein paar Kameraden am Feuerwehrhaus befanden konnten diese sehr schnell zu der Einsatzstelle ausrücken.

Nach kurzer Erkundung entschied der Einsatzleiter in eine der beiden Mauern mittels Bohrhammer eine Öffnung zu schlagen um die Katze zu befreien.

Nach einer halben Stunde konnte das Tier aus seiner misslichen Lage befreit werden. Da der Besitzer der Katze nicht bekannt war wurde das Tier nach Traunstein zum Tierarzt verbracht.

Im Einsatz waren fünf Feuerwehrleute mit zwei Einsatzfahrzeugen.

PHOTO-2019-04-27-21-03-47